how people with people
IMG_7738.JPG

Projekte

engagement

Projekte


laufend

 

 

“In Gesundheit wie in Krankheit”

Virusepidemien, Globale Gesundheit und Hepatitis C.

Unter dem Eindruck der Einführung neuer Medikamente, sogenannter Direct-Acting Antivirals, beschäftigt sich meine Interview- und Beobachtungsstudie mit der Frage, wie Personen, die mit Hepatitis C infiziert oder davon geheilt wurden, mit den Folgen ihrer Erkrankung und ihrer Heilung umgehen. Mithilfe eines interdisziplinären analytischen Zugangs versuche ich die Krankheitserfahrungen von Hepatitis C-Patient*innen aus der konkreten Betroffenenperspektive heraus in das Interaktionsfeld von Medizin, öffentlichem Gesundheitswesen und politischer Ökonomie einzubetten.

Betreuung: Associate Professor Dr. Rachel Prentice


Gefördert von der Cornell University sowie einem Dan David Prize Fellowship

 

Sonar-Global

A Global Social Sciences Network for Infectious Threats and Antimicrobial Resistance | Horizon 2020

SoNAR-Global is a global consortium led by social scientists specializing in emerging infectious diseases (EID) and antimicrobial resistance (AMR). It will build a dynamic, sustainable international social science network to engage the active participation of social sciences and promote complementarity and synergy in the governance of prevention and response to infectious threats. Partnering with major international and regional institutions, it allows for implementation of its activities through a coherent, iterative program that builds governance from the start… read more

 

 

abgeschlossen


"MELD"

Forschungsprojekt zum Thema Wertung - Auswerung - Klassifizierung.

Tiefenanalyse des US-Expert*innendiskurses rund um die Einführung des MELD-Scores zur Reihung von Patient*innen auf Wartelisten für Lebertransplantationen.


"Zeitlichkeit Unterstützter Fortpflanzung"

Masterarbeit am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung der Universität Wien.

Untersuchung der biographischen Erzählungen von Frauen zu ihrer Erfahrung mit unterstützter Fortpflanzung in Österreich. Mein Fokus lag dabei auf narrativen Konstruktionen von Körperlichkeit und Selbst unter spezieller Betrachtung von Dimensionen der Zeitlichkeit. Download hier.

Ausgezeichnet mit dem Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (2015) und dem Förderpreis der Dr. Maria Schaumayer-Stiftung (2015).


"Schulsozialarbeit"

Mehrjähriges und multi-methodisches Forschungsprojekt

Analyse und Evaluation unterschiedlicher Implementierungsformen von Schulsozialarbeit an österreichischen Schulen als Junior Researcher am Ludwig Boltzmann Institut für Gesundheitsförderungsforschung. Zu finden im LBIHPR Archiv.